Private LTE-Netzwerke

Erstellen Sie Ihr eigenes LTE-Netzwerk und lösen Sie geschäftskritische Probleme

Citizens Broadband Radio Service (CBRS) bietet Ihnen ganz neue Möglichkeiten. Durch die Nutzung des CBRS-Spektrums können Organisationen in den USA erstmalig eigene LTE-Netzwerke erstellen, um besonders komplexe und geschäftskritische Anwendungsfälle zu realisieren.

Mit dem OpenG™-LTE-Portfolio von Ruckus können Organisationen ein privates LTE-Netzwerk bereitstellen und verwalten. Die Bereitstellung erfolgt damit ebenso mühelos wie bei WiFi. Mit dem LTE-Netzwerk können nun endlich auch Anwendungsfälle realisiert werden, für die ein dediziertes, sicheres und besonders leistungsfähiges Netzwerk zwingend erforderlich ist.

Großbereichsüberwachungen, mobile PoS, Remote-Datentransfers und kritische Kommunikationen sind dabei nur einige Bereiche, in denen private LTE-Netzwerke auch die Umsetzung besonders komplexer Anwendungsfälle ermöglichen.

Mit dem OpenG™-LTE-Portfolio von Ruckus können Unternehmen private LTE-Netzwerke bereitstellen, um eine hohe Quality-of-Service für geschäftskritische Anwendungen und Anwendungsfälle sicherzustellen.

Das OpenG-LTE-Portfolio von Ruckus besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Ruckus Q710 – Ein LTE-AP mit 3,5 GHz für den Innenbereich, der etwa 930 Quadratmeter abdeckt.
  • Ruckus Q910 – Ein LTE-AP mit 3,5 GHz für den Außenbereich, der einen Häuserblock von etwa 200 m Länge abdeckt.
  • Ruckus cEMS – Das cloudbasierte Elementmanagementsystem (cEMS) wird als Abonnementdienst bereitgestellt und ermöglicht eine mühelose Handhabe wie bei WiFi sowie Zero-Touch-Bereitstellung bei der LTE-AP-Verwaltung. Zudem bietet cEMS eine Single-Pane-of-Glass-Verwaltung von Ruckus LTE- und WiFi-APs sowie von zukünftig kombinierten LTE-/WiFi-Geräten.
  • Ruckus cEPC – Der cloudbasierte Evolved Packet Core (cEPC) wird als Abonnementdienst bereitgestellt und bietet erforderliche LTE-Netzwerkkernfunktionalität und Abonnentenverwaltung.
  • Ruckus cSAS – Der cloudbasierte Server für Frequenzzuweisung (Cloud-Based Spectrum Allocation Server/cSAS) wird als Abonnementdienst bereitgestellt und stellt die Verfügbarkeit von Frequenzspektren gemäß CBRS-Anforderungen sicher.

Die Clouddienste sind als Abonnementpaket oder nach Bedarf verfügbar. In Kombination mit Ruckus LTE-APs bieten die drei Abonnementdienste alle für den Betrieb eines CBRS-LTE-Netzwerks erforderlichen Komponenten.

Mit Ruckus ist die Bereitstellung eines privaten LTE-Netzwerks mühelos möglich: Legen Sie einfach den abzudeckenden Bereich fest, installieren Sie die LTE-APs, abonnieren Sie die erforderlichen Clouddienste und schon kann‘s losgehen.

Lassen Sie sich von Ruckus dabei helfen, besonders dringende, geschäftskritische Anwendungen zu realisieren.

Videos
Webinare
"In-Building Wireless Systems: The State of Play for CBRS, DAS & Wi-Fi

On Demand

"In-Building Wireless Systems: The State of Play for CBRS, DAS & Wi-Fi

On Demand

CBRS claims to solve cellular RF signal distribution for in-building wireless systems, but will the CBRS rollout be gated by competition or compliment from Wi-Fi and DAS technologies? Presented by Ken Sandfeld-President-Americas-SOLID, Joel Lindholm-Vice President, Ruckus Networks, an ARRIS Company