Internet Of Things

Nutzen Sie das Internet of Things (IoT, Internet der Dinge) zu Ihrem Vorteil.

Organisationen aller Branchen entwickeln dank des IoT neue Dienste, optimieren Abläufe und verbessern Benutzererfahrungen. Von Universitäten über Hotels bis hin zu Büroräumen und dem Zuhause – das IoT verändert sowohl das Geschäfts- als auch das Privatleben grundlegend.

Bis zum Jahr 2020 werden 30 Milliarden Geräte verbunden sein. Wie nutzen Sie die Leistungsfähigkeit des IoT für Ihre Kunden und Benutzer?

Neue Anwendungsgebiete des IoT werden in jedem Unternehmen und jeder Branche entwickelt.

Gastgewerbe

Hoteliers nutzen die Technologien des IoT, um ein personalisiertes Gasterlebnis zu ermöglichen, das ihr Hotel und ihre Marke abhebt. Hotels aktivieren für einen problemlosen Zugang zu Hotelzimmern und einen vereinfachten Check-in-Vorgang Smartphones als digitale Schlüsselkarten. Außerdem installieren sie Annehmlichkeiten wie intelligente Beleuchtung und intelligente Jalousien, um ein noch persönlicheres, modernes Gasterlebnis zu bieten. Weitere Informationen: Gastgewerbe

Smart Citys

Städte nutzen IoT-Anwendungen, um städtische Dienste effizienter zu gestalten und neue Dienste für Bürger, Unternehmen und Besucher anzubieten. Durch vernetzte öffentliche Parkplätze wird es einfacher, einen freien Parkplatz zu finden und die Anzahl der Staus nimmt ebenso ab wie die Frustration der Verkehrsteilnehmer. Vernetzte Überwachungskameras und Sensoren erhöhen die öffentliche Sicherheit, indem sie Waffengebrauch aufzeichnen und genaue Koordinaten an die Einsatzkräfte weiterleiten. Außerdem verwenden Städte IoT-Sensoren, um die Luftqualität sowie die Wasser- und Abfallentsorgung zu überwachen, wodurch Kosten gesenkt und die öffentliche Gesundheit verbessert werden können. Weitere Informationen: Smart Citys

Wohnanlagen

Die Eigentümer und Betreiber von Wohnanlagen nutzen IoT-Anwendungen, um Smart-Home-Erlebnisse zu bieten, die neue Mieter ansprechen und ihre Immobilien von der Masse abheben. Annehmlichkeiten wie intelligente Beleuchtung, Umweltkontrollen und vernetzte Sicherheit machen Wohnanlagen attraktiver für ihre Bewohner, wodurch Grundstückswert und Mieten steigen – bei einer gleichzeitigen Senkung des Energieverbrauchs und der Betriebskosten. Weitere Informationen: Wohnanlagen

Bessere Bildung

Der mit dem IoT vernetzte intelligente Campus macht Hochschulen und Universitäten sicherer und effizienter und bietet Studierenden neue Möglichkeiten, auf dem Campus zu interagieren. Anwendungen zur Wegeführung auf dem Campus, vernetzter Transport, vernetztes Bikesharing und sogar intelligente Parkanwendungen sind Teil des neuen Campus-Erlebnisses. Vernetzte Videoüberwachung, intelligente Beleuchtung und intelligente Schlösser – alle verbunden mit dem überall verfügbaren Drahtlosnetzwerk für den Außenbereich – machen den Campus insgesamt zu einem sichereren Ort. Darüber hinaus werden durch vernetzte HVAC-Sensoren Energieverbrauch und Kosten gesenkt. Weitere Informationen: Bessere Bildung

Primärer und sekundärer Bildungsbereich

Vernetzte Klassenzimmer ermöglichen Schülern ein interaktives, personalisiertes Lernerlebnis, zu dem täglich neue Tools für den Bildungsbereich hinzugefügt werden. Augmented Reality/Virtual Reality, Technologielabore mit 3D-Druckern, MINT-Projekte und vieles mehr sind heute Teil des digitalen Klassenzimmers. IoT-Lösungen können außerdem durch Videoüberwachung die Sicherheit der Schüler verbessern, die Anwesenheitserfassung automatisieren und schulische Daten problemlos zum digitalen Lernplan hinzufügen, während gleichzeitig durch intelligente Energienutzung die Kosten für die Schule gesenkt werden. Weitere Informationen: Grundschulen

Handel

Wenn der Handel seine Kunden versteht – wie sie einkaufen, wo sie ihre Zeit verbringen, welche Wege sie in einer bestimmten Gegend am häufigsten nehmen –, dann kann er problemlos die Kundenerfahrung im Geschäft verbessern und Verkäufe steigern. Von der einfachen Kundenzählung bis hin zu neuen, hochmodernen KI-Analyse-Engines mit IP-Überwachungskameras – verbundene Systeme helfen Händlern dabei, in jedem Geschäft höhere Umsätze zu erwirtschaften. Weitere Informationen: Lösungen für standortbezogene Dienste, Handel

Netzwerk für den IoT-Zugriff

Ein Netzwerk für den IoT-Zugriff vernetzt Wi-Fi- und Nicht-WiFi-IoT-Endpunkte über ein konvergiertes, physisches Multistandard-Netzwerk. Bei einem solchen Netzwerk entfällt die Notwendigkeit, unabhängige, eigenständige Netzwerke bereitzustellen, um unterschiedliche IoT-Technologien wie Bluetooth Low Energy (BLE), Zigbee, LoRa usw. zu unterstützen. Weitere Informationen: IoT-Suite von Ruckus

Internet of Things (IoT)

Allgemeine Netzwerktechnologien

Was es bedeutet:

Das Internet of Things (IoT, Internet der Dinge) bezeichnet gewöhnliche physische Geräte wie eine Glühbirne, ein Schloss, eine Waschmaschine oder auch ein Auto, die mit Software und einer Internetverbindung ausgestattet sind.

Warum spielt das eine Rolle:

Der unmittelbare Nutzen besteht in der Möglichkeit, diese IoT-Geräte von jedem Ort auf der Welt zu überwachen und zu steuern. IoT-Geräte können Daten erfassen, die zur Verbesserung der Benutzererfahrung und der organisatorischen Effizienz oder zur Reduzierung organisatorischer Kosten verwendet werden können. Außerdem ermöglicht das IoT Organisationen, zusätzlich zu ihren bestehenden Produkten weitere neue Dienste anzubieten.

Durch intelligente Schlösser kann beispielsweise die Sicherheit von Eigentümern in ihrem Zuhause oder von Gästen in einem Hotel verbessert werden. Durch intelligente Beleuchtungssteuerung kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Außerdem können vernetzte Mülltonnen ein Entsorgungsunternehmen darüber informieren, wann sie voll sind und eine Abholung erforderlich ist.

Verwandte Produkte und Lösungen