Sicherer Gastzugang

Netzwerksicherheit

Erläuterung:

Besucher erwarten in jeder Umgebung – Schule, Universität, Behörde, Einzelhandel, Gastgewerbe, Büro und quasi überall, wo sie sich aufhalten – eine einfache und sichere Verbindungsmöglichkeit für ihre Geräte. Ein sicherer Gastzugang bietet Besuchern (Lieferanten, Partnern, Beratern und anderen) einen sicheren Zugang zum Internet und/oder den Diensten lokaler Netzwerkressourcen über eine WLAN- oder LAN-Verbindung.

Relevanz:

Bei richtiger Umsetzung ist der Gastzugang ein Gewinn für beide – den Endbenutzer und die Organisation. Gastbenutzer können produktiver handeln, wenn sie schnell und einfach online gehen können. Die Internet-Konnektivität hilft dem Besucher dabei, die Geschäfte oder Aktivitäten abzuwickeln, die sie in Ihre Umgebung gebracht haben, und das kommt auch der Organisation zugute. Bei modernen Systemen für den Gastzugang können Besucher den Internetzugang für ihre Geräte selbst sicher einrichten, ohne die IT-Abteilung hinzuzuziehen. Dadurch können kostspielige und aufwendige Helpdesk-Anfragen vermieden werden. Diese Systeme erlauben es IT-Teams, Netzwerk-Onboarding-Workflows zu definieren, die vom Sponsor initiiert, genehmigt oder vollständig zur Selbstbedienung ausgelegt sein können. Gäste erhalten ihre individuellen Anmeldedaten per SMS, E-Mail oder auf einem Ausdruck.

Die IT-Teams können das Onboarding-Portal so anpassen, dass es die Marke des Unternehmens abbildet. Sie können den Zugang für einen bestimmten Zeitraum gewähren, abhängig davon, wie lange der Benutzer anwesend sein wird. Gäste erhalten in der Regel ausschließlich Internetzugriff – sie bekommen keine internen Netzwerkressourcen zu Gesicht. Die IT-Abteilung erhält einen Überblick und die Kontrolle über die Geräte, die sich im Netzwerk befinden. Außerdem kann der Netzwerkzugriff jederzeit widerrufen werden. Eine Vorabprüfung zum Sicherheitsstatus mit Korrekturfunktion erhöht die Sicherheit weiter. 

Verwandte Produkte und Lösungen