Airtime-Optimierung

Leistungsoptimierung

Erläuterung:

APs und Clients tauschen unentwegt Verwaltungs-Frames aus, um ihre Verbindung aufrechtzuerhalten. Die Airtime-Optimierung ist eine Ruckus-Technologie, die diesen Austausch von Verwaltungs-Frames zwischen APs und Clients in ultradichten Umgebungen beschränkt.

Relevanz:

In einer ultradichten Wi-Fi-Umgebung kann übermäßiger Verwaltungsdatenverkehr das verfügbare Wi-Fi-Spektrum beeinträchtigen. Das führt zu schlechter Verbindungsqualität, zu geringem Durchsatz pro Client und letztlich zu einer Beeinträchtigung der Benutzererlebnisse.

Mit der Airtime-Optimierung können APs nur bestimmten Clients antworten und so die allgemeine Netzwerkeffizienz deutlich verbessern – für eine bessere Airtime-Nutzung und ein insgesamt optimiertes Benutzererlebnis.

Verwandte Produkte und Lösungen