SmartZone

Skalierbare WLAN-Controller zur Unterstützung für bis zu 30.000 WLAN-Access Points

SmartZone WLAN-Controller lösen Probleme, die im Rahmen des Aufbaus und der Erweiterung von komplexen Multi-Site- und Multi-Geo-WLANs sowie der Bereitstellung von Single- und Multi-Tier- WiFi-Diensten auftreten. Die Produktfamilie der SmartZone-Controller basiert auf einem gemeinsamen SmartZone-Betriebssystem (OS) und besteht aus Modellen, die sowohl als Appliance als auch als Virtual Appliance verfügbar sind.

Die Nutzung von SmartZone-Controllern ermöglicht Organisationen:

  • die Skalierungsbegrenzungen von Single-WLANs mit zentralem Management hinter sich zu lassen und die physische oder virtuelle Installation von bis zu 30.000 APs und 300.000 Clients durchzuführen.
  • Virtual Appliances zu installieren, ohne die Skalierbarkeit, Redundanz oder Leistung ihrer physischen Gegenstücke zu beeinträchtigen.
  • ungenutzte Controllerkapazitäten und überflüssige Investitionsausgaben, die häufig Folge von Standby-Redundanz sind, zu beheben.
  • separate Mobility Controller oder DHCP-Server überflüssig zu machen.
  • die Risiken von Shared Computing und Shared Storage durch die Unterstützung von containerisierten Multi-Tenant-Domains zu reduzieren.
  • die visuelle Fehlersuche und schnelle Lokalisierung von Konnektivitätsproblemen bei Clients.
  • alle Client-, AP-, WLAN- und Controllerstatistiken und Key-Performance-Indikatoren an Analyseplattformen von Drittanbietern zu senden.

Plattformen vergleichen