Das Ende der Störerhaftung – Bahn frei für öffentliches WLAN

Ruckus Wireless über einen Meilenstein in der digitalen Geschichte Deutschlands

Union und SPD haben sich nach langem Hin und Her auf einen Entwurf zur Abschaffung der Störerhaftung geeinigt. Schon ab Herbst 2016 könnten damit private und gewerbliche WLAN-Betreiber endlich ihre Netzwerke öffentlich zur Verfügung stellen, ohne sich dadurch für mögliche illegale Downloads haftbar zu machen. „Das ist ein großer Gewinn nicht nur für die Endnutzer, da für sie dadurch einer nahtlosen WLAN-Erfahrung nichts mehr im Wege steht“, weiß Chris Mendoza, Senior Director EMEA Marketing bei Ruckus Wireless, einem der führenden Anbieter von Smart Wireless. „Auch die Besitzer von Geschäften oder Restaurants profitieren von neuen Möglichkeiten der Kundenbindung und –gewinnung und selbst ganze Städte können durch die Abschaffung der Störerhaftung ihre Attraktivität für Einwohner, Studenten und Besucher erhöhen.“

Wichtiger Schritt zur Smart City

Smart Cities sind ein wichtiges Geschäftsmodell für Städte geworden. Durch die Abschaffung der Störerhaftung fällt eine große Hürde auf dem Weg zur vernetzten Stadt und zur Digitalisierung. Denn der Grundstein einer Smart City ist fast immer der öffentliche und flächendeckende Zugang zum Internet, der das Erlebnis in der Stadt bereichert und gleichzeitig besseren Zugang zu öffentlichen Serviceleistungen schafft. Hierfür ist eine WLAN-Verbindung ohne komplizierte Registrierungs- und Login-Prozesse essentiell. Außerdem erhalten dank öffentlichem WLAN auch Bürger ohne heimische Breitbandverbindung Zugang zum Internet.

Zufriedenere Kunden dank WLAN

Auch kleine Unternehmen, wie der stationäre Handel oder Restaurants, können durch den öffentlichen WLAN-Breitbandzugang ihre Attraktivität erhöhen. Sie greifen dabei auf Tools zurück, die in anderen Märkten längst Standard sind, um den Umsatz anzukurbeln. So trägt zum Beispiel der unkomplizierte Zugang zum Internet in Geschäften und Restaurants zur Kundenbindung bei. Darüber hinaus sind Apps in der digitalen Welt ein wichtiger Bestandteil für die Interaktion mit Kunden. Durch öffentliches WLAN können diese endlich unkompliziert überall erreicht werden, was die Aufmerksamkeit erhöht und letztendlich den Umsatz steigert.

Meilenstein in der digitalen Geschichte Deutschlands

Chris Mendoza sieht den Beschluss als Meilenstein in der digitalen Geschichte Deutschlands: „Durch die Abschaffung der Störerhaftung können wir endlich das gesamte Potenzial öffentlicher WLAN-Netzwerke ausschöpfen. Bisher hinkte Deutschland in diesem Punkt weit hinter anderen Ländern her. Mit dem Beschluss zeigt die Bundesregierung, dass sie sich der ökonomischen und sozialen Vorteile von öffentlichem WLAN bewusst ist und bestrebt ist, Deutschland zukunftsfähig zu machen.“

Media Contacts

ÜBER RUCKUS WIRELESS

Ruckus Wireless, Teil von Brocade, liefert weltweit besseres WiFi für etwa 70.000 Unternehmen, Service-Provider, Behörden sowie kleine und mittlere Unternehmen. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Technologieinnovationen, Partner-Netzwerken sowie Kundenservice. Ruckus hat es sich zum Ziel gesetzt, für Anwender und Betreiber auch unter herausfordernden Bedingungen stets die bestmögliche WiFi-Erfahrung zu bieten – ob im Innen- oder im Außeneinsatz. Die „Smart WiFi“-Plattform liefert skalierbare, benutzerfreundliche und leistungsstarke WLAN-Lösungen sowohl für On-Premise- als auch für Cloud-WLAN-Lösungen. Darüber hinaus bietet Ruckus Wireless neue Services für sicheres Onboarding von BYOD- und IT-eigenen Geräten, Policy-Management, Standortdienste und Analytics, die neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. Weitere Informationen unter: de.ruckuswireless.com

ÜBER BROCADE

Die Netzwerklösungen von Brocade (NASDAQ: BRCD) helfen den weltweit führenden Organisationen dabei, ihre Netzwerke in Plattformen für Business-Innovationen zu verwandeln. Mit Lösungen, die öffentliche und private Datencenter umfassen, ist Brocade Branchenführer bei der Umstellung auf New IP-Netzwerk-Infrastrukturen, die für die digitale Geschäftswelt benötigt werden. (www.brocade.com)